Dorn-Breuss-Methode

Diese fantastische Methode erlernte ich bei Helmuth Koch, der von Herrn Dorn persönlich ausgebildet wurde. Bei dieser komplementärmedizinischen manuellen Methode, die etwas an Chiropraktik erinnert, liegt das Augenmerk auf Becken und Wirbelsäule. 

Viele Menschen haben einen Beckenschiefstand. Dies führt zur leichtenWirbelsäulenverkrümmung,  wodurch die Wirbel aus ihrer natürlichen Position gedrückt werden. Dies kann  mit der Zeit zu heftigen Problemen und Schmerzen führen.  Durch die Dorn-Breuss-Methode wird das Becken wieder ausgeglichen und die Wirbel durch sanftes Drücken der Dornfortsätze und einer gleichzeitigen Bewegung des Klienten wieder in die richtige Position gebracht.


Mein Energieausgleich pro Anwendung beträgt 80 Euro.